So booten Sie Dual Windows 8.1, Windows 10 und Linux Mint 18

Diese Anleitung zeigt Ihnen den schnellsten und einfachsten Weg, um Windows 8.1 oder Windows 10 mit Linux Mint 18 zu booten.

Linux Mint ist seit einigen Jahren die beliebteste Version von Linux auf der Distrowatch-Website und laut der eigenen Website ist Linux Mint das viertgrößte Betriebssystem der Welt.

Dieses Handbuch bietet Ihnen alles, was Sie benötigen, um Linux Mint 18 mit Windows 8 oder Windows 10 zu booten.

Bevor Sie beginnen, gibt es einen wichtigen Schritt, dem Sie folgen müssen, nämlich die Sicherung Ihres Computers.

Klicken Sie hier, um eine Anleitung zur Sicherung Ihres Computers zu erhalten.

01
von 06

Platz für Linux Mint 18 schaffen

Linux Mint 18
Linux Mint 18.
Windows 8.1 und Windows 10 nehmen viel Platz auf Ihrer Festplatte ein, obwohl der größte Teil davon ungenutzt bleibt.

Sie können einen Teil des ungenutzten Platzes für die Installation von Linux Mint nutzen, aber dazu müssen Sie Ihre Windows-Partition verkleinern.

Erstellen eines Linux Mint USB-Laufwerks
Hier erfahren Sie, wie Sie ein Linux Mint USB-Laufwerk erstellen. Es wird Ihnen auch gezeigt, wie Sie Windows 8 und Windows 10 so einrichten, dass Sie von einem USB-Stick booten können.

02
von 06
Installieren Sie Linux Mint neben Windows 8.1 oder Windows 10.
Installationssprache für Linux Mint auswählen
Wählen Sie Installationssprache.
Schritt 1 – Verbinden mit dem Internet
Das Linux Mint Installationsprogramm fordert Sie nicht mehr auf, sich als Teil des Installationsprogramms mit dem Internet zu verbinden. Es gibt Schritte innerhalb des Installationsprogramms, um Pakete von Drittanbietern herunterzuladen und zu installieren und Updates zu installieren.

Um eine Verbindung zum Internet herzustellen, suchen Sie in der rechten unteren Ecke nach dem Netzwerksymbol. Klicken Sie auf das Symbol und eine Liste der drahtlosen Netzwerke sollte erscheinen.

Wählen Sie das Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden möchten, und geben Sie das Passwort für das drahtlose Netzwerk ein.

Wenn Sie ein Ethernet-Kabel verwenden, müssen Sie dies nicht tun, da Sie automatisch mit dem Internet verbunden sein sollten.

Schritt 2 – Starten Sie die Installation

Um das Installationsprogramm zu starten, klicken Sie auf das Symbol „Install“ auf dem Linux Mint Desktop.

Schritt 3 – Wählen Sie Ihre Sprache aus
Der erste echte Schritt ist die Wahl der Sprache. Wenn Sie sich nicht wie eine Herausforderung fühlen, wählen Sie Ihre Muttersprache und klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 4 – Vorbereitung zur Installation von Linux Mint
Sie werden gefragt, ob Sie Software von Drittanbietern installieren möchten.

Die Drittanbieter-Software ermöglicht es Ihnen, MP3-Audio abzuspielen, DVDs anzusehen und gängige Schriften wie Arial und Verdana zu erhalten.

Bisher wurde dies automatisch als Teil der Linux Mint Installation übernommen, es sei denn, Sie haben eine Nicht-Codec-Version des ISO-Images heruntergeladen.

Um die Anzahl der produzierten ISOs zu reduzieren, ist dies jedoch nun eine Installationsoption.

Ich empfehle, das Kontrollkästchen zu aktivieren.

03
von 06

Wie man die Linux Mint Partitionen erstellt

Wählen Sie den Installationstyp bei der Installation von Linux Mint.
Wählen Sie die Installationsart.
Schritt 5 – Wählen Sie Ihre Installationsart aus
Der nächste Schritt ist der wichtigste Teil. Es erscheint ein Bildschirm mit den folgenden Optionen:

Linux Mint neben dem Windows Boot Manager installieren
Festplatte löschen und Linux Mint installieren
Etwas anderes
Wählen Sie die erste Option, um Linux Mint 18 neben Ihrer Windows-Version zu installieren.

Wenn Sie Linux Mint als einziges Betriebssystem verwenden möchten, wählen Sie die zweite Option. Dadurch wird Ihre gesamte Festplatte gelöscht.

In einigen Fällen wird Ihnen möglicherweise nicht die Option angezeigt, Linux Mint neben Windows zu installieren. Wenn dies der Fall ist, folgen Sie Schritt 5b unten, ansonsten fahren Sie mit Schritt 6 fort.

Klicken Sie auf „Jetzt installieren“.

Schritt 5b – Partitionen manuell erstellen

Wenn Sie die Option etwas anderes wählen mussten, dann müssen Sie die Linux Mint Partitionen manuell erstellen.

Eine Liste der Partitionen wird angezeigt. Klicken Sie auf die Wörter „Free Space“ und klicken Sie auf das Pluszeichen, um eine Partition zu erstellen.

Sie müssen zwei Partitionen erstellen:

Wurzel
Tauschen
Wenn sich das Fenster „Create Partition“ öffnet, geben Sie eine Zahl ein, die 8000 Megabyte kleiner ist als der gesamte freie Speicherplatz im Feld „size“. Wählen Sie als „Partitionstyp“ „primär“ und stellen Sie „verwenden als“ auf „EXT4“ und „/“ als „Einhängepunkt“. Klicken Sie auf „OK“. Dadurch wird die Root-Partition erstellt.

Klicken Sie abschließend noch einmal auf den „Freiplatz“ und das Pluszeichen, um das Fenster „Partition erstellen“ zu öffnen. Lassen Sie den angegebenen Wert so, wie er ist (er sollte um die 8000er Marke liegen), als Festplattenspeicher, wählen Sie „primär“ als „Partitionstyp“ und stellen Sie „verwenden unter“ auf „tauschen“. Klicken Sie auf „OK“. Dadurch wird die Swap-Partition erstellt.

(Alle diese Nummern dienen nur zu Orientierungszwecken. Die Root-Partition kann bis zu 10 Gigabyte groß sein und Sie benötigen die Swap-Partition nicht, wenn Sie sie nicht verwenden wollen).

Stellen Sie sicher, dass das „Gerät für die Bootloader-Installation“ auf das Gerät mit dem „Typ“ auf „EFI“ eingestellt ist.

Klicken Sie auf „Jetzt installieren“.

Das ist der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt. Stellen Sie sicher, dass Sie gerne fortfahren, bevor Sie auf „Jetzt installieren“ klicken.

So fügen Sie unter Windows 10 einen Drahtlos- oder Netzwerkdrucker hinzu

Sie haben gerade einen neuen drahtlosen oder Netzwerkdrucker für zu Hause oder im Büro erhalten und müssen ihn unter Windows 10 installieren? Im Vergleich zu den alten Tagen ist das Hinzufügen von Druckern unter Windows heutzutage in der Regel ein ziemlich einfacher Prozess, solange der Drucker nicht alt ist.

Ich habe eigentlich schon früher über die Installation von Druckern gesprochen, aber mein vorheriger Artikel konzentrierte sich auf das manuelle Hinzufügen eines Netzwerkdruckers über die IP-Adresse. Das ist eigentlich eine Option für den Fall, dass Sie den Drucker nicht zuerst von Windows 10 automatisch installieren lassen können.

Bevor wir anfangen, lassen Sie uns darüber sprechen, wie man Drucker in Windows 10 verwaltet, denn das ist ein wenig verwirrend geworden. Unter Windows 10 können Sie Drucker über die Systemsteuerung oder die Anwendung Einstellungen hinzufügen, entfernen oder verwalten.

Verwalten von Druckern in Windows 10

Um zum Druckermanager der Systemsteuerung zu gelangen, klicken Sie auf Geräte und Drucker. Ich finde diese Oberfläche immer noch vertrauter, da es sie seit Windows XP gibt.

Geräte und Drucker

Sie sehen eine Liste aller Ihrer Drucker und anderer Geräte, die sich im Netzwerk befinden können. Die andere Möglichkeit ist, auf Start, dann auf Einstellungen und dann auf Geräte zu klicken.

Einstellungsgeräte

Es gibt wirklich keinen Grund, warum es zwei Möglichkeiten gibt, dies zu tun, aber so ist es derzeit in Windows 10. Sie können wählen, wie Sie wollen, und Sie erhalten alle die gleichen Optionen, so dass es keine Rolle spielt.

Hinzufügen eines Druckers unter Windows 10
Lassen Sie uns nun auf die eigentlichen Schritte zum Hinzufügen eines Druckers zu Windows 10 eingehen. In diesem Artikel gehen wir davon aus, dass Sie Ihren Drucker entweder an das drahtlose Netzwerk oder an das drahtgebundene Netzwerk angeschlossen haben. Solange Ihr Router IP-Adressen automatisch per DHCP ausgibt, sollte die Verbindung Ihres Druckers mit dem Netzwerk einfach sein.

Für drahtlose Drucker lesen Sie bitte die Anweisungen zur Konfiguration des Druckers mit den Einstellungen des drahtlosen Netzwerks. Die meisten neuen drahtlosen Drucker ermöglichen dies auf dem Bildschirm des Druckers, aber einige ältere drahtlose Drucker erfordern, dass Sie den Drucker zuerst direkt mit einem Computer verbinden, die drahtlosen Einstellungen konfigurieren und dann die Verbindung trennen.

Sobald der Drucker angeschlossen ist, klicken Sie im Dialog Geräte und Drucker auf Ihrem PC auf Drucker hinzufügen.

Hinzufügen eines Drucker-Fensters

Wenn die Drucker eingeschaltet und verbunden sind, sollte nun Magie geschehen und alle Drucker im Netzwerk, die nicht bereits zu Ihrem Computer hinzugefügt wurden, sollten in der Liste erscheinen. Wenn sie nicht angezeigt werden, sollten Sie auf den Link Der Drucker, den ich suche, ist nicht aufgelistet am unteren Rand klicken, um Probleme zu beheben. Lesen Sie den Abschnitt Fehlerbehebung bei der Installation von Druckern in Windows 10, um mehr über die Lösung häufiger Probleme zu erfahren.

Wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf den Drucker, den Sie installieren möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

Installation von Druckerfenstern

Windows richtet den Drucker automatisch ein, indem es die entsprechenden Druckertreiber auf dem System installiert. Wenn verfügbar, werden die Treiber vom Drucker selbst heruntergeladen.

Drucker-installierte Fenster

Nach einigen Sekunden sollte der Drucker erfolgreich hinzugefügt werden und Sie können eine Testseite drucken. Beachten Sie, dass dieses Verfahren in der Lage sein wird, drahtlose oder kabelgebundene Drucker im Netzwerk zu finden.

Problembehandlung bei der Installation von Druckern unter Windows 10
Jetzt wären Sie wahrscheinlich nicht auf dieser Seite, wenn alles so gut gelaufen wäre, wie oben gezeigt, also lassen Sie uns über einige der Probleme sprechen, die auftreten können. Erstens, was ist, wenn nichts in der Liste der Drucker erscheint?

Das erste, was Sie tun müssen, ist, auf den Link Der Drucker, den ich möchte, ist nicht aufgeführt. Daraufhin wird das Dialogfeld Find a Printer eingeblendet.

Find-a-printer-Fenster

Sie sollten mit der ersten Option beginnen (Mein Drucker ist etwas älter. Hilf mir, ihn zu finden.), da dies einen weiteren Scan durchführt, aber mit verschiedenen Methoden, um verschiedene Arten von Druckern zu erkennen.

Wenn Sie sich in einer Büroumgebung einer Art mit einem freigegebenen Drucker befinden, können Sie den vollständigen Pfad zum Drucker eingeben, den Sie von Ihrem Administrator erhalten müssen. Die Option Einen Drucker mit einer TCP/IP-Adresse oder einem Hostnamen hinzufügen ist im Grunde der vorherige Beitrag, den ich über Drucker geschrieben habe, den ich oben in diesem Artikel verlinkt habe.

Die letzte Option, Einen lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen, ist grundsätzlich, wenn Sie einen Drucker haben, der noch eine serielle oder parallele Schnittstelle verwendet. Das Hinzufügen eines Bluetooth, drahtlosen oder netzwerkfähigen Druckers ist der Hauptdialog, der erscheint, wenn Sie auf Drucker hinzufügen klicken, und er führt nur einen weiteren normalen Scan durch.

Wenn keine der oben genannten Optionen für Sie funktioniert, könnte es ein Problem mit dem Drucksystem auf Ihrem Windows 10-Rechner sein. Die nächste Option ist die Ausführung der Drucker-Fehlersuche. Sie können auf Start klicken, die Fehlerbehebung für den Drucker eingeben und dann auf Find and Fix Printing Problems klicken.

Drucker-Fehlerbehebung

Sie können auch einen anderen Drucker-Fehlerbehandler von Microsoft herunterladen und ausführen, um zu sehen, ob er Probleme beheben kann. Schließlich, wenn Sie einen älteren Drucker haben, der keinen Windo hat.