In Google Maps eigene Route erstellen

Die Planung einer Roadtrip kann sowohl ein spannendes als auch ein stressiges Unterfangen sein. Bei so vielen Faktoren ist es leicht, sich überfordert zu fühlen, welche Routen zu nehmen sind, wie man Verkehr oder Maut vermeidet oder wie man alle wichtigen Punkte einbezieht, ohne völlig auf der Strecke zu bleiben. Glücklicherweise macht es Google Maps einfach, in google maps route erstellen und sie auch unterwegs anzupassen.

Google Maps bietet den Nutzern die Möglichkeit, ihre Routenoptionen zwischen beliebig vielen Points of Interest zu visualisieren. Je nachdem, wie Sie Ihre Reise skalieren möchten, können Sie mit der Anwendung so spezifisch (z.B. „Taco-Bar in New York“) oder so vage (z.B. „Kanada“) sein, wie Sie es bei Ihrer Suche wünschen, und berechnen ideale Reiserouten, aus denen Sie wählen können. Sie können sogar integrierte Kartenfilter verwenden, um Ihre Optionen basierend auf Mautgebühren, Verkehr oder einer beliebigen Anzahl von Faktoren einzugrenzen.

Bereit für die Planung? Hier erfahren Sie, wie Sie mit Google Maps beginnen können.

Erste Schritte mit Google Maps

Google Maps ist sowohl online als auch über eine Smartphone-Anwendung verfügbar. Beide Formate funktionieren genau gleich.

Google Maps Reiseplan berechnen

Wenn Sie bereits die Adresse Ihres Ziels haben, sind Sie auf einem guten Weg. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, ob eine Adresse vorliegt, bietet Ihnen Google Maps eine Reihe von Optionen, die Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen. Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Reiserouten berechnen können.

Zwei bekannte Adressen

Gehen Sie zu Google Maps und klicken Sie auf das Anfahrtssymbol auf der rechten Seite der Suchleiste:

Es erscheint ein blaues Optionsfeld mit einer Reihe von Symbolen, die für verschiedene Verkehrsmittel (Auto, Bus, Zug, zu Fuß, Fahrrad, Luft) stehen:

Standardmäßig berechnet Maps automatisch die beste Reiseroute für Autoreisen, aber Sie können ganz einfach auf ein anderes Verkehrsmittel wechseln, indem Sie einfach auf eines der Symbole klicken.

Geben Sie Ihren Startpunkt in das erste Feld und das Ziel in das zweite ein. Klicken Sie dann auf Berechnen. Die resultierende Karte zeigt Ihren Startpunkt mit einer schwarz-weißen Blase und Ihr Ziel mit einer roten Blase an. Mögliche Routen werden entweder durch eine blaue Linie (die die effizienteste Route anzeigt) oder durch eine von zwei Arten von grauen Linien (die alternative Routen anzeigen) gekennzeichnet:

Beachten Sie, dass eine durchgezogene graue Linie anzeigt, dass eine Route ein Verkehrsmittel verwendet. Wenn eine Linie auch gestrichelte graue Linien enthält, bedeutet dies, dass auch ein alternatives Verkehrsmittel erforderlich ist. Im obigen Beispiel sehen Sie, dass eine der alternativen Routen sowohl den Automobilverkehr als auch das Gehen umfasst.

Sobald Sie sich für Ihre bevorzugte Route entschieden haben, klicken Sie einfach auf die Option, die Sie verwenden möchten. Google Maps bietet Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Ziel erreichen. Diese Anweisungen beinhalten die Entfernung und die voraussichtliche Fahrzeit zwischen den Zielen sowie Anweisungen für die Abbiegung:

Eine bekannte Adresse

Wenn Sie eine Reiseroute basierend auf Ihrer aktuellen Position berechnen möchten oder wenn Sie nur eine bekannte Adresse haben, können Sie die gleichen Werkzeuge wie oben für die Berechnung Ihrer Reiseroute verwenden.

Gehen Sie zu Google Maps und geben Sie entweder den gewünschten Standort in das Suchfeld ein oder klicken Sie auf die Option Wegbeschreibung rechts in der Suchleiste. Geben Sie Ihr Ziel in das Suchfeld ein:

Maps bietet Ihnen ein Overlay Ihres Ziels sowie alle Informationen über den Standort. Klicken Sie auf das Symbol für die Wegbeschreibung in diesem Menü. Maps wird Sie dann bitten, einen Ausgangspunkt anzugeben. Geben Sie den aktuellen Standort in die Suchleiste ein, um eine Reiseroute basierend auf Ihrer aktuellen Position zu erstellen.

Google Maps Reiseroute manuell berechnen

Diese dritte Methode der Nutzung von Google Maps wird mit Ihrer Computermaus durchgeführt. Gehen Sie zu Google Maps und zoomen Sie, um Ihren Abfahrts- oder Ankunftsort zu finden. Klicken Sie auf diesen Punkt.

Wählen Sie in dem sich öffnenden Menü Von diesem Ort oder Zu diesem Ort. Suchen Sie dann nach Ihrem zweiten Zielort. Klicken Sie darauf und wählen Sie einen der beiden obigen Befehle. Google Maps generiert Ihre ideale Reiseroute zwischen diesen beiden Punkten.

Mehrziel-Routenplaner

Sie können jederzeit ein Ziel zu Ihrer Reiseroute hinzufügen oder löschen. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf die Karte und wählen Sie im Kontextmenü Add a Destination. Geben Sie Ihr Ziel in das angezeigte Feld ein.

Sie können die gewünschte Reihenfolge Ihrer Ziele durch einfaches Ziehen und Ablegen der Briefoptionen anpassen. Wenn Sie die Reihenfolge Ihrer Optionen ändern, werden Sie feststellen, dass sich die von Google Maps angegebene ideale Reiseroute (die blaue Linie) gemäß Ihrem Plan ändert. Die Anweisungen auf der linken Seite Ihres Bildschirms ändern sich ebenfalls im Tandem.

Um ein Ziel zu löschen, fahren Sie einfach mit der Maus über die Adresse in der Seitenleiste und klicken Sie auf das x:

Google Maps Filter

Google Maps bietet Ihnen mehrere Filter, die Ihnen helfen, Ihre Routen zu ändern, einschließlich der Möglichkeit, Autobahnen oder zusätzliche Mautgebühren zu vermeiden. Um diese Filter anzuwenden, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Optionen und wählen Sie Ihre Filter aus:

Sie können Ihre endgültige Reiseroute ausdrucken, indem Sie auf t klicken.

So können Sie auf Youtube Ihre eigene Playlist finden

Eine YouTube-Playlist ist eine Sammlung von Videos, die automatisch in einer bestimmten Reihenfolge abgespielt werden. Jeder Benutzer kann mehrere Wiedergabelisten kostenlos erstellen, entweder zum privaten Genuss oder zum Teilen mit der gesamten YouTube-Community.
YouTube-Playlisten sind besonders hilfreich beim Hören von Musik, aber Sie können eine Playlist auch für alles erstellen, was Sie wollen – sogar Videos, die nichts mit Musik zu tun haben. So können Sie youtube eigene playlist finden.

Du kannst eine Playlist entweder auf YouTube.com oder auf der YouTube Mobile App für iOS oder Android erstellen. Hier ist die Vorgehensweise.

Wie man eine Playlist auf YouTube.com oder der YouTube App erstellt

  • Navigieren Sie in einem Webbrowser zu YouTube.com oder öffnen Sie die YouTube-App auf Ihrem mobilen Gerät.
  • Wenn Sie noch nicht in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, wählen Sie SIGN IN in der oberen rechten Ecke und geben Sie Ihre Login-Daten ein, um sich anzumelden.
  • Suchen Sie ein Video, das Sie Ihrer Wiedergabeliste hinzufügen möchten, und navigieren Sie zu ihm. Keine Sorge, Sie können die Reihenfolge der Videos in Ihrer Wiedergabeliste später ändern.
  • Wählen Sie SAVE aus den Optionen, die unterhalb des Videos aufgelistet sind.
  • Wählen Sie + Neue Wiedergabeliste erstellen aus der Liste der angezeigten Optionen.
  • Geben Sie im Feld Name einen Namen für Ihre Wiedergabeliste ein und wählen Sie aus, ob es sich um eine Wiedergabeliste handeln soll:
    – Öffentlich: Durchsuchbar für alle Benutzer auf YouTube.
    – Nicht aufgelistet: Jeder mit dem direkten Link kann darauf zugreifen und zusehen.
    – Privat: Nur du kannst darauf zugreifen und es ansehen.
  • Wählen Sie CREATE, wenn Sie fertig sind.
  • Navigieren Sie zu einem anderen Video, das Sie zu Ihrer Wiedergabeliste hinzufügen möchten.
  • Wählen Sie SAVE aus den Optionen, die unterhalb des Videos aufgelistet sind.
  • Diesmal wird Ihre Playlist in der Dropdown-Box aufgelistet. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ihrer Wiedergabeliste, um das Video hinzuzufügen.
    Wenn Sie Ihre Wiedergabeliste von der mobilen Anwendung aus erstellen, speichert die Anwendung Ihr Video möglicherweise automatisch in Ihrer neuesten Wiedergabeliste. Wenn Sie sich entscheiden, in Zukunft mehrere Wiedergabelisten zu erstellen, können Sie jederzeit Ändern wählen, wenn ein Video automatisch zu Ihrer neuesten Wiedergabeliste hinzugefügt wird, die Sie manuell auswählen möchten.
  • Wiederholen Sie die Schritte 8 bis 10 für alle anderen Videos, die Sie zu Ihrer Wiedergabeliste hinzufügen möchten.
  • Wenn Sie bereit sind, auf Ihre Wiedergabeliste zuzugreifen, wählen Sie das Menüsymbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms, wenn Sie auf YouTube.com sind.
  • Unter Library sollten Sie den Namen Ihrer neuen Playlist sehen. Wählen Sie die Playlist aus, um zur Playlist-Seite zu gelangen.
  • Wenn Sie die App verwenden, wählen Sie oben rechts Ihr Profilsymbol, gefolgt von Mein Kanal.
  • Sie sollten einen Abschnitt mit der Bezeichnung Erstellte Wiedergabelisten unter Ihrem Kanalnamen sehen. Wählen Sie die Wiedergabeliste aus.
  • Wählen Sie PLAY ALL auf YouTube.com oder die rote Play-Taste in der App, um alle Videos in der Playlist abzuspielen.
    Ihre Playlist muss nie endgültig fertig sein. Jedes Mal, wenn Sie auf YouTube über ein neues Video stolpern, können Sie es sofort zu Ihrer Wiedergabeliste hinzufügen.
  • Wenn Sie Ihre Playlist bearbeiten möchten, gehen Sie zurück zur Playlist-Seite und wählen Sie EDITon YouTube.com oder das Bleistift-Symbol in der App.
  • Sie haben mehrere Bearbeitungsmöglichkeiten:
    – Beschreibung: Schreiben Sie eine kurze Beschreibung, um den Zuschauern mitzuteilen, worum es bei Ihrer Playlist geht.
    – Wiedergabelisteneinstellungen: Ändern Sie die Wiedergabeliste in Öffentlich, Nicht aufgelistet oder Privat. Sie können auch die automatische Reihenfolge ändern, wenn Sie neue Videos hinzufügen.
    – Entfernen: Wählen Sie auf YouTube.com das X rechts neben jedem Video, um es aus Ihrer Wiedergabeliste zu löschen. Wählen Sie in der App die drei vertikalen Punkte rechts neben jedem Video aus, gefolgt von Remove from playlist name.
    – Drag-and-Drop zur Neuordnung: Bewegen Sie auf YouTube.com den Mauszeiger über den linken Rand des Videos, um die drei vertikalen Punkte, die erscheinen, anzuklicken und gedrückt zu halten. Dann können Sie es an eine beliebige Stelle in Ihrer Wiedergabeliste ziehen, um es neu zu ordnen. Tue dies mit dem Finger auf der App.
    Die Bearbeitungsoptionen für Wiedergabelisten unterscheiden sich leicht zwischen YouTube.com und der YouTube-App. Die oben aufgeführten Hauptoptionen können jedoch von beiden Plattformen aus durchgeführt werden.
  • Wenn Sie Ihre Wiedergabeliste auf YouTube.com löschen möchten, wählen Sie die drei vertikalen Punkte oben rechts auf der Wiedergabelistenseite und wählen Sie Wiedergabeliste löschen > Ja, löschen Sie sie.
  • Wenn Sie Ihre Wiedergabeliste in der App löschen möchten, wählen Sie das Papierkorbsymbol > OK.

YouTube hat keine Beschränkungen für die Anzahl der zu erstellenden Wiedergabelisten oder die Anzahl der Videos, die in eine einzige Wiedergabeliste aufgenommen werden können, festgelegt, jedoch wurden einige Benutzer Berichten zufolge daran gehindert, Wiedergabelisten zu erstellen, wenn sie versuchen, zu viele in sehr kurzer Zeit zu erstellen.

So finden Sie großartige Wiedergabelisten auf YouTube

Die Möglichkeit, eigene Playlists zu erstellen, ist großartig, aber es ist auch schön zu sehen, was bereits da draußen ist, damit man nicht alles selbst erstellen muss. Hier sind drei einfache Möglichkeiten, um großartige öffentliche Wiedergabelisten zu finden, die andere Benutzer für die YouTube-Community erstellt haben.

NACH ETWAS SUCHEN UND DEN PLAYLIST-FILTER VERWENDEN

Wenn Sie eine Suche auf YouTube durchführen, können Sie gezielt nur nach Wiedergabelisten suchen.

  • Geben Sie Ihre Suche in das Suchfeld auf YouTube ein und klicken Sie auf Suchen (oder das Lupensymbol), um Ihre Ergebnisse anzuzeigen.
  • Wählen Sie die Taste FILTER.
  • Wählen Sie Playlist unter TYPE, um alle anderen Ergebnisse außer Playlists herauszufiltern.
  • Wählen Sie eine beliebige Wiedergabeliste aus, um sie abzuspielen.

So booten Sie Dual Windows 8.1, Windows 10 und Linux Mint 18

Diese Anleitung zeigt Ihnen den schnellsten und einfachsten Weg, um Windows 8.1 oder Windows 10 mit Linux Mint 18 zu booten.

Linux Mint ist seit einigen Jahren die beliebteste Version von Linux auf der Distrowatch-Website und laut der eigenen Website ist Linux Mint das viertgrößte Betriebssystem der Welt.

Dieses Handbuch bietet Ihnen alles, was Sie benötigen, um Linux Mint 18 mit Windows 8 oder Windows 10 zu booten.

Bevor Sie beginnen, gibt es einen wichtigen Schritt, dem Sie folgen müssen, nämlich die Sicherung Ihres Computers.

Klicken Sie hier, um eine Anleitung zur Sicherung Ihres Computers zu erhalten.

01
von 06

Platz für Linux Mint 18 schaffen

Linux Mint 18
Linux Mint 18.
Windows 8.1 und Windows 10 nehmen viel Platz auf Ihrer Festplatte ein, obwohl der größte Teil davon ungenutzt bleibt.

Sie können einen Teil des ungenutzten Platzes für die Installation von Linux Mint nutzen, aber dazu müssen Sie Ihre Windows-Partition verkleinern.

Erstellen eines Linux Mint USB-Laufwerks
Hier erfahren Sie, wie Sie ein Linux Mint USB-Laufwerk erstellen. Es wird Ihnen auch gezeigt, wie Sie Windows 8 und Windows 10 so einrichten, dass Sie von einem USB-Stick booten können.

02
von 06
Installieren Sie Linux Mint neben Windows 8.1 oder Windows 10.
Installationssprache für Linux Mint auswählen
Wählen Sie Installationssprache.
Schritt 1 – Verbinden mit dem Internet
Das Linux Mint Installationsprogramm fordert Sie nicht mehr auf, sich als Teil des Installationsprogramms mit dem Internet zu verbinden. Es gibt Schritte innerhalb des Installationsprogramms, um Pakete von Drittanbietern herunterzuladen und zu installieren und Updates zu installieren.

Um eine Verbindung zum Internet herzustellen, suchen Sie in der rechten unteren Ecke nach dem Netzwerksymbol. Klicken Sie auf das Symbol und eine Liste der drahtlosen Netzwerke sollte erscheinen.

Wählen Sie das Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden möchten, und geben Sie das Passwort für das drahtlose Netzwerk ein.

Wenn Sie ein Ethernet-Kabel verwenden, müssen Sie dies nicht tun, da Sie automatisch mit dem Internet verbunden sein sollten.

Schritt 2 – Starten Sie die Installation

Um das Installationsprogramm zu starten, klicken Sie auf das Symbol „Install“ auf dem Linux Mint Desktop.

Schritt 3 – Wählen Sie Ihre Sprache aus
Der erste echte Schritt ist die Wahl der Sprache. Wenn Sie sich nicht wie eine Herausforderung fühlen, wählen Sie Ihre Muttersprache und klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 4 – Vorbereitung zur Installation von Linux Mint
Sie werden gefragt, ob Sie Software von Drittanbietern installieren möchten.

Die Drittanbieter-Software ermöglicht es Ihnen, MP3-Audio abzuspielen, DVDs anzusehen und gängige Schriften wie Arial und Verdana zu erhalten.

Bisher wurde dies automatisch als Teil der Linux Mint Installation übernommen, es sei denn, Sie haben eine Nicht-Codec-Version des ISO-Images heruntergeladen.

Um die Anzahl der produzierten ISOs zu reduzieren, ist dies jedoch nun eine Installationsoption.

Ich empfehle, das Kontrollkästchen zu aktivieren.

03
von 06

Wie man die Linux Mint Partitionen erstellt

Wählen Sie den Installationstyp bei der Installation von Linux Mint.
Wählen Sie die Installationsart.
Schritt 5 – Wählen Sie Ihre Installationsart aus
Der nächste Schritt ist der wichtigste Teil. Es erscheint ein Bildschirm mit den folgenden Optionen:

Linux Mint neben dem Windows Boot Manager installieren
Festplatte löschen und Linux Mint installieren
Etwas anderes
Wählen Sie die erste Option, um Linux Mint 18 neben Ihrer Windows-Version zu installieren.

Wenn Sie Linux Mint als einziges Betriebssystem verwenden möchten, wählen Sie die zweite Option. Dadurch wird Ihre gesamte Festplatte gelöscht.

In einigen Fällen wird Ihnen möglicherweise nicht die Option angezeigt, Linux Mint neben Windows zu installieren. Wenn dies der Fall ist, folgen Sie Schritt 5b unten, ansonsten fahren Sie mit Schritt 6 fort.

Klicken Sie auf „Jetzt installieren“.

Schritt 5b – Partitionen manuell erstellen

Wenn Sie die Option etwas anderes wählen mussten, dann müssen Sie die Linux Mint Partitionen manuell erstellen.

Eine Liste der Partitionen wird angezeigt. Klicken Sie auf die Wörter „Free Space“ und klicken Sie auf das Pluszeichen, um eine Partition zu erstellen.

Sie müssen zwei Partitionen erstellen:

Wurzel
Tauschen
Wenn sich das Fenster „Create Partition“ öffnet, geben Sie eine Zahl ein, die 8000 Megabyte kleiner ist als der gesamte freie Speicherplatz im Feld „size“. Wählen Sie als „Partitionstyp“ „primär“ und stellen Sie „verwenden als“ auf „EXT4“ und „/“ als „Einhängepunkt“. Klicken Sie auf „OK“. Dadurch wird die Root-Partition erstellt.

Klicken Sie abschließend noch einmal auf den „Freiplatz“ und das Pluszeichen, um das Fenster „Partition erstellen“ zu öffnen. Lassen Sie den angegebenen Wert so, wie er ist (er sollte um die 8000er Marke liegen), als Festplattenspeicher, wählen Sie „primär“ als „Partitionstyp“ und stellen Sie „verwenden unter“ auf „tauschen“. Klicken Sie auf „OK“. Dadurch wird die Swap-Partition erstellt.

(Alle diese Nummern dienen nur zu Orientierungszwecken. Die Root-Partition kann bis zu 10 Gigabyte groß sein und Sie benötigen die Swap-Partition nicht, wenn Sie sie nicht verwenden wollen).

Stellen Sie sicher, dass das „Gerät für die Bootloader-Installation“ auf das Gerät mit dem „Typ“ auf „EFI“ eingestellt ist.

Klicken Sie auf „Jetzt installieren“.

Das ist der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt. Stellen Sie sicher, dass Sie gerne fortfahren, bevor Sie auf „Jetzt installieren“ klicken.

So fügen Sie unter Windows 10 einen Drahtlos- oder Netzwerkdrucker hinzu

Sie haben gerade einen neuen drahtlosen oder Netzwerkdrucker für zu Hause oder im Büro erhalten und müssen ihn unter Windows 10 installieren? Im Vergleich zu den alten Tagen ist das Hinzufügen von Druckern unter Windows heutzutage in der Regel ein ziemlich einfacher Prozess, solange der Drucker nicht alt ist.

Ich habe eigentlich schon früher über die Installation von Druckern gesprochen, aber mein vorheriger Artikel konzentrierte sich auf das manuelle Hinzufügen eines Netzwerkdruckers über die IP-Adresse. Das ist eigentlich eine Option für den Fall, dass Sie den Drucker nicht zuerst von Windows 10 automatisch installieren lassen können.

Bevor wir anfangen, lassen Sie uns darüber sprechen, wie man Drucker in Windows 10 verwaltet, denn das ist ein wenig verwirrend geworden. Unter Windows 10 können Sie Drucker über die Systemsteuerung oder die Anwendung Einstellungen hinzufügen, entfernen oder verwalten.

Verwalten von Druckern in Windows 10

Um zum Druckermanager der Systemsteuerung zu gelangen, klicken Sie auf Geräte und Drucker. Ich finde diese Oberfläche immer noch vertrauter, da es sie seit Windows XP gibt.

Geräte und Drucker

Sie sehen eine Liste aller Ihrer Drucker und anderer Geräte, die sich im Netzwerk befinden können. Die andere Möglichkeit ist, auf Start, dann auf Einstellungen und dann auf Geräte zu klicken.

Einstellungsgeräte

Es gibt wirklich keinen Grund, warum es zwei Möglichkeiten gibt, dies zu tun, aber so ist es derzeit in Windows 10. Sie können wählen, wie Sie wollen, und Sie erhalten alle die gleichen Optionen, so dass es keine Rolle spielt.

Hinzufügen eines Druckers unter Windows 10
Lassen Sie uns nun auf die eigentlichen Schritte zum Hinzufügen eines Druckers zu Windows 10 eingehen. In diesem Artikel gehen wir davon aus, dass Sie Ihren Drucker entweder an das drahtlose Netzwerk oder an das drahtgebundene Netzwerk angeschlossen haben. Solange Ihr Router IP-Adressen automatisch per DHCP ausgibt, sollte die Verbindung Ihres Druckers mit dem Netzwerk einfach sein.

Für drahtlose Drucker lesen Sie bitte die Anweisungen zur Konfiguration des Druckers mit den Einstellungen des drahtlosen Netzwerks. Die meisten neuen drahtlosen Drucker ermöglichen dies auf dem Bildschirm des Druckers, aber einige ältere drahtlose Drucker erfordern, dass Sie den Drucker zuerst direkt mit einem Computer verbinden, die drahtlosen Einstellungen konfigurieren und dann die Verbindung trennen.

Sobald der Drucker angeschlossen ist, klicken Sie im Dialog Geräte und Drucker auf Ihrem PC auf Drucker hinzufügen.

Hinzufügen eines Drucker-Fensters

Wenn die Drucker eingeschaltet und verbunden sind, sollte nun Magie geschehen und alle Drucker im Netzwerk, die nicht bereits zu Ihrem Computer hinzugefügt wurden, sollten in der Liste erscheinen. Wenn sie nicht angezeigt werden, sollten Sie auf den Link Der Drucker, den ich suche, ist nicht aufgelistet am unteren Rand klicken, um Probleme zu beheben. Lesen Sie den Abschnitt Fehlerbehebung bei der Installation von Druckern in Windows 10, um mehr über die Lösung häufiger Probleme zu erfahren.

Wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf den Drucker, den Sie installieren möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

Installation von Druckerfenstern

Windows richtet den Drucker automatisch ein, indem es die entsprechenden Druckertreiber auf dem System installiert. Wenn verfügbar, werden die Treiber vom Drucker selbst heruntergeladen.

Drucker-installierte Fenster

Nach einigen Sekunden sollte der Drucker erfolgreich hinzugefügt werden und Sie können eine Testseite drucken. Beachten Sie, dass dieses Verfahren in der Lage sein wird, drahtlose oder kabelgebundene Drucker im Netzwerk zu finden.

Problembehandlung bei der Installation von Druckern unter Windows 10
Jetzt wären Sie wahrscheinlich nicht auf dieser Seite, wenn alles so gut gelaufen wäre, wie oben gezeigt, also lassen Sie uns über einige der Probleme sprechen, die auftreten können. Erstens, was ist, wenn nichts in der Liste der Drucker erscheint?

Das erste, was Sie tun müssen, ist, auf den Link Der Drucker, den ich möchte, ist nicht aufgeführt. Daraufhin wird das Dialogfeld Find a Printer eingeblendet.

Find-a-printer-Fenster

Sie sollten mit der ersten Option beginnen (Mein Drucker ist etwas älter. Hilf mir, ihn zu finden.), da dies einen weiteren Scan durchführt, aber mit verschiedenen Methoden, um verschiedene Arten von Druckern zu erkennen.

Wenn Sie sich in einer Büroumgebung einer Art mit einem freigegebenen Drucker befinden, können Sie den vollständigen Pfad zum Drucker eingeben, den Sie von Ihrem Administrator erhalten müssen. Die Option Einen Drucker mit einer TCP/IP-Adresse oder einem Hostnamen hinzufügen ist im Grunde der vorherige Beitrag, den ich über Drucker geschrieben habe, den ich oben in diesem Artikel verlinkt habe.

Die letzte Option, Einen lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen, ist grundsätzlich, wenn Sie einen Drucker haben, der noch eine serielle oder parallele Schnittstelle verwendet. Das Hinzufügen eines Bluetooth, drahtlosen oder netzwerkfähigen Druckers ist der Hauptdialog, der erscheint, wenn Sie auf Drucker hinzufügen klicken, und er führt nur einen weiteren normalen Scan durch.

Wenn keine der oben genannten Optionen für Sie funktioniert, könnte es ein Problem mit dem Drucksystem auf Ihrem Windows 10-Rechner sein. Die nächste Option ist die Ausführung der Drucker-Fehlersuche. Sie können auf Start klicken, die Fehlerbehebung für den Drucker eingeben und dann auf Find and Fix Printing Problems klicken.

Drucker-Fehlerbehebung

Sie können auch einen anderen Drucker-Fehlerbehandler von Microsoft herunterladen und ausführen, um zu sehen, ob er Probleme beheben kann. Schließlich, wenn Sie einen älteren Drucker haben, der keinen Windo hat.