Bitcoin, Ether und XRP: Wöchentliches Markt-Update

Bitcoin, Ether und XRP: Wöchentliches Markt-Update

Die Gesamtobergrenze des Kryptomarktes hat ihren Wert in den letzten sieben Tagen um 15,1 Milliarden Dollar erhöht und liegt nun bei 223,4 Milliarden Dollar. Die zehn wichtigsten Bitcoin Profit Währungen waren im gleichen Zeitraum alle in grün, wobei Tezos (XTZ) und Ether (ETH) mit 22,1 bzw. 9,5 Prozent der Gewinne an der Spitze lagen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin (BTC) bei 7.743 Dollar, während Ether (ETH) auf 197 Dollar kletterte. Der XRP von Ripple erreichte 0,198 Dollar.
wichtigsten Bitcoin Profit Währungen waren im gleichen Zeitraum

Bitcoin wurde am Sonntag, dem 19. April, in der Nähe von 7.300 $ abgelehnt und ging auf 7.125 $ zurück, womit die Woche mit einem Anstieg von 3,2 Prozent abgeschlossen wurde.

Die neue Handelsperiode begann mit einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung. Die BTC/USD-Paarung fiel auf $6.825 zurück und verlor weitere 4 Prozent ihres Wertes. Die Unterstützungszone von $6.900 – $7.000 wurde durchbrochen, aber die führende Krypto-Währung fand um den Treffpunkt der 26-Tage- und 50-Tage-EMAs Stabilität.

Die Dienstagssitzung verlief relativ ruhig, da Bitcoin in der Zone von 6.943 $ – 6.730 $ gehandelt wurde, ohne am Ende des Tages größere Preisänderungen zu verzeichnen.

Der RSI-Index konnte keinen sekundären Durchbruch oberhalb der Abwärts-Trendlinie machen und führte in Kombination mit den sich nicht bewegenden Volumina zu einem langsamen Momentum.

Auf der anderen Seite verteidigten die Bullen erfolgreich ihre Position im Aufwärtstrendkorridor, der vor anderthalb Monaten gebildet wurde.

Der Handel zur Wochenmitte am Mittwoch verlief etwas anders, und wir wurden Zeuge der Bildung einer soliden grünen Kerze bei $7.136, obwohl sich auf der 1-Stunden-Chart eine deutlich ansteigende Keilformation ergab, was im Allgemeinen ein rückläufiges Signal darstellt. Bitcoin gewann 4 Prozent und kletterte wieder über die obere S/R-Zone.

Am Donnerstag, dem 23. April, weitete die BTC/USD-Paarung ihre Gewinne aus und stieg in die Unterstützungszone zwischen $7.400 und $7.500 auf, was einem Wertzuwachs von 5 Prozent entspricht. Die Münze erreichte während des Intraday-Handelstages einen Höchststand von $7.700 und erreichte damit den nächsten voraussichtlichen Kursanstieg.

Der letzte Tag der Arbeitswoche war ein stabilisierender Tag für die Käufer, da die BTC bei 7.500 $ stagnierte.

Der Handelstag am Samstag war der fünfte in Folge in der grünen Zone für Bitcoin, und er kletterte weiter auf 7.556 $ und erreichte wiederum 7.700 $ während des Intraday-Handels.

Am Sonntag, dem 26. April, machte die BTC einen weiteren Schritt nach oben und schaffte es schließlich, bei $7.700 zu schließen.

ETH/USD

Das Ethereum-Projekt-Token ETH erlebte am zweiten Tag des Wochenendes einen Leerverkauf und fiel am Sonntag, 19. April, auf 180 Dollar. Es schloss die Woche mit einem Plus von 14 Prozent.

Das Paar ETH/USD handelte am ersten Tag der neuen Woche im Bereich zwischen $187 und $167, aber eine harte Ablehnung in der Nähe des 100-Tage-EMA führte zu einigen schweren Verlusten für die Münze. Sie schloss bei 170 $ und löschte weitere 5,5 aus. Dennoch erwies sich die Unterstützungszone um dieses Niveau als stark genug, um keinen weiteren Rückgang zuzulassen.

Am Dienstag, dem 21. April, blieb der Äther flach und legte für den Tag weniger als einen Dollar zu.

Die dritte Sitzung der Arbeitswoche verlief für die Bullen jedoch recht positiv, da sie sich um 7,5 Prozent nach oben bewegten und 183 Dollar erreichten und erneut die 100-Tage-EMA erreichten.

Am Donnerstag, dem 13. April 213, kletterte die ETH bei Bitcoin Profit in einer äußerst volatilen Sitzung, in der die Münze im Bereich zwischen 177 und 195 Dollar gehandelt wurde, auf 185 Dollar.

Am letzten Tag der Arbeitswoche kam es zu einem weiteren Anstieg, diesmal auf 188 $, was zu einem Bruch oberhalb des bereits erwähnten gleitenden Durchschnitts führte.

Die Bullen des ETH/USD-Paares suchten nach einem Einstiegspunkt in den nächsten großen S/R-Bereich um 190 $. Am Samstag, dem 25. April, erreichten sie ihn schließlich, indem sie die Siegesserie auf 194 $ ausdehnten. Wichtiger ist jedoch, dass die Münze das obere Ende der großen fallenden Keilformation traf, die seit Februar dieses Jahres im Entstehen war.

Am Sonntag, dem 26. April, bewegte sie sich über diese Diagonale hinaus und schloss bei 198 $.

XRP/USD

Das Ripple-Unternehmensmarkenzeichen XRP wurde am Sonntag, dem 19. April, bei 0,196 $ abgelehnt und schloss den Tag mit einem Verlust von 0,188 $ ab, wobei es während des Sieben-Tage-Zeitraums unverändert blieb.

Es begann den Handel am Montag, indem es eine weitere rote Kerze auf dem Tages-Chart bildete, diesmal bei $0,181. Die Münze verlor 3,7 Prozent ihres Wertes und wurde während des Intraday-Handels bis auf 0,177 $ abgesenkt, was darauf hindeutet, dass ein hoher Bärendruck herrschte.

Die Dienstagssitzung am 21. April brachte dem XRP/USD-Paar eine gewisse Stabilität. Es fand Unterstützung bei der 50-tägigen EMA und schloss mit einem kleinen Gewinn bei 0,183 $.

Der Handelstag zur Wochenmitte war erneut positiv für die Bullen, die ihre Positionen um die 0,188 $-Marke wiedergewannen. Der nächste Schritt für die „Kräuselung“ war der Versuch eines Angriffs auf die Abwärts-Trendlinie, die seit dem 8. April zurückgeht.