In Google Maps eigene Route erstellen

Die Planung einer Roadtrip kann sowohl ein spannendes als auch ein stressiges Unterfangen sein. Bei so vielen Faktoren ist es leicht, sich überfordert zu fühlen, welche Routen zu nehmen sind, wie man Verkehr oder Maut vermeidet oder wie man alle wichtigen Punkte einbezieht, ohne völlig auf der Strecke zu bleiben. Glücklicherweise macht es Google Maps einfach, in google maps route erstellen und sie auch unterwegs anzupassen.

Google Maps bietet den Nutzern die Möglichkeit, ihre Routenoptionen zwischen beliebig vielen Points of Interest zu visualisieren. Je nachdem, wie Sie Ihre Reise skalieren möchten, können Sie mit der Anwendung so spezifisch (z.B. „Taco-Bar in New York“) oder so vage (z.B. „Kanada“) sein, wie Sie es bei Ihrer Suche wünschen, und berechnen ideale Reiserouten, aus denen Sie wählen können. Sie können sogar integrierte Kartenfilter verwenden, um Ihre Optionen basierend auf Mautgebühren, Verkehr oder einer beliebigen Anzahl von Faktoren einzugrenzen.

Bereit für die Planung? Hier erfahren Sie, wie Sie mit Google Maps beginnen können.

Erste Schritte mit Google Maps

Google Maps ist sowohl online als auch über eine Smartphone-Anwendung verfügbar. Beide Formate funktionieren genau gleich.

Google Maps Reiseplan berechnen

Wenn Sie bereits die Adresse Ihres Ziels haben, sind Sie auf einem guten Weg. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, ob eine Adresse vorliegt, bietet Ihnen Google Maps eine Reihe von Optionen, die Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen. Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Reiserouten berechnen können.

Zwei bekannte Adressen

Gehen Sie zu Google Maps und klicken Sie auf das Anfahrtssymbol auf der rechten Seite der Suchleiste:

Es erscheint ein blaues Optionsfeld mit einer Reihe von Symbolen, die für verschiedene Verkehrsmittel (Auto, Bus, Zug, zu Fuß, Fahrrad, Luft) stehen:

Standardmäßig berechnet Maps automatisch die beste Reiseroute für Autoreisen, aber Sie können ganz einfach auf ein anderes Verkehrsmittel wechseln, indem Sie einfach auf eines der Symbole klicken.

Geben Sie Ihren Startpunkt in das erste Feld und das Ziel in das zweite ein. Klicken Sie dann auf Berechnen. Die resultierende Karte zeigt Ihren Startpunkt mit einer schwarz-weißen Blase und Ihr Ziel mit einer roten Blase an. Mögliche Routen werden entweder durch eine blaue Linie (die die effizienteste Route anzeigt) oder durch eine von zwei Arten von grauen Linien (die alternative Routen anzeigen) gekennzeichnet:

Beachten Sie, dass eine durchgezogene graue Linie anzeigt, dass eine Route ein Verkehrsmittel verwendet. Wenn eine Linie auch gestrichelte graue Linien enthält, bedeutet dies, dass auch ein alternatives Verkehrsmittel erforderlich ist. Im obigen Beispiel sehen Sie, dass eine der alternativen Routen sowohl den Automobilverkehr als auch das Gehen umfasst.

Sobald Sie sich für Ihre bevorzugte Route entschieden haben, klicken Sie einfach auf die Option, die Sie verwenden möchten. Google Maps bietet Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Ziel erreichen. Diese Anweisungen beinhalten die Entfernung und die voraussichtliche Fahrzeit zwischen den Zielen sowie Anweisungen für die Abbiegung:

Eine bekannte Adresse

Wenn Sie eine Reiseroute basierend auf Ihrer aktuellen Position berechnen möchten oder wenn Sie nur eine bekannte Adresse haben, können Sie die gleichen Werkzeuge wie oben für die Berechnung Ihrer Reiseroute verwenden.

Gehen Sie zu Google Maps und geben Sie entweder den gewünschten Standort in das Suchfeld ein oder klicken Sie auf die Option Wegbeschreibung rechts in der Suchleiste. Geben Sie Ihr Ziel in das Suchfeld ein:

Maps bietet Ihnen ein Overlay Ihres Ziels sowie alle Informationen über den Standort. Klicken Sie auf das Symbol für die Wegbeschreibung in diesem Menü. Maps wird Sie dann bitten, einen Ausgangspunkt anzugeben. Geben Sie den aktuellen Standort in die Suchleiste ein, um eine Reiseroute basierend auf Ihrer aktuellen Position zu erstellen.

Google Maps Reiseroute manuell berechnen

Diese dritte Methode der Nutzung von Google Maps wird mit Ihrer Computermaus durchgeführt. Gehen Sie zu Google Maps und zoomen Sie, um Ihren Abfahrts- oder Ankunftsort zu finden. Klicken Sie auf diesen Punkt.

Wählen Sie in dem sich öffnenden Menü Von diesem Ort oder Zu diesem Ort. Suchen Sie dann nach Ihrem zweiten Zielort. Klicken Sie darauf und wählen Sie einen der beiden obigen Befehle. Google Maps generiert Ihre ideale Reiseroute zwischen diesen beiden Punkten.

Mehrziel-Routenplaner

Sie können jederzeit ein Ziel zu Ihrer Reiseroute hinzufügen oder löschen. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf die Karte und wählen Sie im Kontextmenü Add a Destination. Geben Sie Ihr Ziel in das angezeigte Feld ein.

Sie können die gewünschte Reihenfolge Ihrer Ziele durch einfaches Ziehen und Ablegen der Briefoptionen anpassen. Wenn Sie die Reihenfolge Ihrer Optionen ändern, werden Sie feststellen, dass sich die von Google Maps angegebene ideale Reiseroute (die blaue Linie) gemäß Ihrem Plan ändert. Die Anweisungen auf der linken Seite Ihres Bildschirms ändern sich ebenfalls im Tandem.

Um ein Ziel zu löschen, fahren Sie einfach mit der Maus über die Adresse in der Seitenleiste und klicken Sie auf das x:

Google Maps Filter

Google Maps bietet Ihnen mehrere Filter, die Ihnen helfen, Ihre Routen zu ändern, einschließlich der Möglichkeit, Autobahnen oder zusätzliche Mautgebühren zu vermeiden. Um diese Filter anzuwenden, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Optionen und wählen Sie Ihre Filter aus:

Sie können Ihre endgültige Reiseroute ausdrucken, indem Sie auf t klicken.