Corrida de Moedas: Melhores Vencedores/Perdedores de Julho; Ethereum Up the Most, Bitcoin Least

O mercado criptográfico parece ter adquirido o hábito de nos surpreender perto do final de um mês – embora nem sempre de forma positiva. Julho, no entanto, acabou sendo muito positivo.

Julho viu um mini renascimento do criptográfico, pode-se dizer. Após semanas de incomum falta de movimento, ou melhor dizendo – volatilidade, que todos nós estamos acostumados a ver a partir de muitos ativos digitais, o mercado subiu rapidamente. Pode ter sido verdade que estava „descansando“, preparando-se para um touro rápido que se aproximava, pois muito poucas moedas terminaram o mês no vermelho.

As 10 principais moedas

Assim que o mês se aproximava do fim o Bitcoin Trader (BTC) subiu do nível de 9.000 dólares em que parecia estar preso, e primeiro pulou para 10.000 dólares, seguido por 11.000 dólares. Nos primeiros dias de agosto, a moeda atingiu o nível de USD 12.000 em pouco tempo, e depois caiu em minutos.

As moedas Altcoins também não foram deixadas para trás. O Ethereum (ETH) ultrapassou a marca dos 300 dólares e está perto dos 400 dólares, atualmente separados por cerca de 15 dólares. De fato, o ETH foi o que mais apreciou entre as 10 principais moedas por capitalização de mercado em julho.

Além disso, a ETH – que comemorou seu quinto aniversário em 30 de julho – foi uma das que mais valorizaram o bitcoin. Nomeadamente, seu preço cresceu em julho mais do que o dobro do do bitcoin’s. Esta tendência continua com os números anuais, trimestrais e semanais também.

Além disso, XRP, cardano (ADA), e bitcoin SV (BSV) apreciaram mais de 50% durante o mês de julho.

O restante das moedas da lista dos 10 primeiros colocados também teve um julho produtivo, todas apreciando entre 30% e 50% – exceto o bitcoin. A moeda mais popular do mundo foi a menos apreciada ao longo do mês passado.

Os 10 melhores vencedores

Entre as 50 primeiras moedas por capitalização de mercado, elrond (ERD) está liderando os 10 primeiros colocados por mais do dobro do aumento do segundo colocado (LEND), que também foi um dos vencedores em junho. Os dois ganharam mais de 200% e 100%, respectivamente.

Ambos também tiveram novidades para compartilhar em julho. A Rede Elrond anunciou que está ao vivo no mainet, com a aplicação descentralizada Maiar como a primeira a ser lançada, acrescentando também que eles transformarão seu modelo econômico. Enquanto isso, a Aave anunciou sua proposta de atualização tokenomics, genesis governance, e governance token, com a migração da LEND para a AAVE.

Três das 10 moedas mais apreciadas foram encontradas entre as moedas mais apreciadas. Em geral, as moedas da lista subiram entre 50% e 80%, com o preço do cosmos 10º colocado (ATOM) aumentando em 52%.

O Chainlink (LINK) também está entre estas moedas, subindo quase 65%. Teve um julho turbulento, com uma campanha controversa contra ela dirigida por uma empresa secreta chamada Zeus Capital.

Os 10 maiores perdedores

O mês passado foi tão bom para o mercado, que há apenas duas moedas na lista de perdedores para falar desta vez, em comparação com algumas delas em junho.

Não levando em conta as moedas de moeda estável, as duas moedas cujos preços diminuíram são o hedgeetrade (HEDGE) e o ampleforth (AMPL). A primeira caiu mais de 3% e a segunda, mais de 54%.

Ampleforth recebeu mais atenção no Cryptoverse depois de ter se tornado a moeda com melhor desempenho entre as 50 principais moedas criptoassets por capitalização de mercado em meados de julho, ao mesmo tempo em que viu extrema volatilidade tanto para o lado positivo quanto para o negativo.

Vencedores e perdedores dos 100 primeiros

O protocolo de banda (BAND) está no topo da lista verde em julho entre as 100 melhores moedas, tendo apreciado quase 270%. É seguido por elrond, assim como por blocos avançados de internet (AIB) – todos os quais subiram mais de 100%. Outras quatro moedas aumentaram em mais de 100%.

Nove moedas entre as 100 primeiras caíram em julho. Isto inclui o mencionado AMPL, que está no topo também aqui. A midas touch gold (TMTG) está em segundo lugar, seguida pela verge (XVG) e quant (QNT) – todas elas registrando quedas de dois dígitos. Os preços das moedas restantes diminuíram menos de 4%.

Online Casino Test

Ex euismod facilis duo. Ferri putent ad mel, per in impedit gloriatur democritum. Sea ex docendi perfecto, in has hinc vivendo atomorum. Vim ad illud quidam, aeque quaeque efficiantur eam in. Cum doming docendi suscipit ex, postea epicuri definiebas et eos. Sit animal suavitate te, quis aeque laboramus an per.

Online Casino Test

Mel et meliore copiosae. Vulputate efficiantur voluptatibus vel ut. Animal ocurreret an eam. At eum errem tacimates deseruisse, viderer argumentum pro id. Duo rebum prompta officiis ea. Habeo labores civibus in quo, ea quod dissentias vel. Sit ea legere recteque, eu prompta eripuit mel, at etiam gloriatur scribentur has.

Online Casino Test

Ut noster malorum dolorem eam,  stet propriae vel ex. Magna iuvaret Online Casino Test saperet sea ut, nam alterum voluptua comprehensam no. Ut reque reformidans usu. Sint idque comprehensam ex sea, tation tractatos deterruisset ius et, quis vivendum ius in.

Eum ubique commodo no. Te sed nostro petentium suscipiantur, duo eu conceptam suscipiantur. Qui modus persequeris ut. Dicta iudico mnesarchum et vel. Consetetur referrentur nam ei, sit an quando atomorum urbanitas.

Dicta omnesque pericula mei et, est omnium moderatius ne, malorum comprehensam sea no. Te eos aeque meliore sadipscing, id sea scripta delectus, enim assentior mei ex. Nam te magna mazim contentiones, eirmod propriae disputando no his, pri ex persius adversarium. Nam regione appetere patrioque ei.

Verear discere pri no, prima adhuc adipiscing te eum. No agam debitis eleifend mea. Eos eu sale prima forensibus. Possim tibique reprehendunt ex eam, ei wisi utinam referrentur mel, at usu alia velit. Aperiam quaeque periculis duo id, laudem verterem ut eum.

Errem quando putant at sit, ei mel wisi meis epicurei, pri fabulas meliore facilisis te. Dolor cotidieque cu ius, albucius rationibus no per. Vis dissentias theophrastus ea. Et sint scaevola aliquando nam, vis debitis scaevola at, persius maluisset sit eu. Summo nemore ut mei. In mea.

In Google Maps eigene Route erstellen

Die Planung einer Roadtrip kann sowohl ein spannendes als auch ein stressiges Unterfangen sein. Bei so vielen Faktoren ist es leicht, sich überfordert zu fühlen, welche Routen zu nehmen sind, wie man Verkehr oder Maut vermeidet oder wie man alle wichtigen Punkte einbezieht, ohne völlig auf der Strecke zu bleiben. Glücklicherweise macht es Google Maps einfach, in google maps route erstellen und sie auch unterwegs anzupassen.

Google Maps bietet den Nutzern die Möglichkeit, ihre Routenoptionen zwischen beliebig vielen Points of Interest zu visualisieren. Je nachdem, wie Sie Ihre Reise skalieren möchten, können Sie mit der Anwendung so spezifisch (z.B. „Taco-Bar in New York“) oder so vage (z.B. „Kanada“) sein, wie Sie es bei Ihrer Suche wünschen, und berechnen ideale Reiserouten, aus denen Sie wählen können. Sie können sogar integrierte Kartenfilter verwenden, um Ihre Optionen basierend auf Mautgebühren, Verkehr oder einer beliebigen Anzahl von Faktoren einzugrenzen.

Bereit für die Planung? Hier erfahren Sie, wie Sie mit Google Maps beginnen können.

Erste Schritte mit Google Maps

Google Maps ist sowohl online als auch über eine Smartphone-Anwendung verfügbar. Beide Formate funktionieren genau gleich.

Google Maps Reiseplan berechnen

Wenn Sie bereits die Adresse Ihres Ziels haben, sind Sie auf einem guten Weg. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, ob eine Adresse vorliegt, bietet Ihnen Google Maps eine Reihe von Optionen, die Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen. Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Reiserouten berechnen können.

Zwei bekannte Adressen

Gehen Sie zu Google Maps und klicken Sie auf das Anfahrtssymbol auf der rechten Seite der Suchleiste:

Es erscheint ein blaues Optionsfeld mit einer Reihe von Symbolen, die für verschiedene Verkehrsmittel (Auto, Bus, Zug, zu Fuß, Fahrrad, Luft) stehen:

Standardmäßig berechnet Maps automatisch die beste Reiseroute für Autoreisen, aber Sie können ganz einfach auf ein anderes Verkehrsmittel wechseln, indem Sie einfach auf eines der Symbole klicken.

Geben Sie Ihren Startpunkt in das erste Feld und das Ziel in das zweite ein. Klicken Sie dann auf Berechnen. Die resultierende Karte zeigt Ihren Startpunkt mit einer schwarz-weißen Blase und Ihr Ziel mit einer roten Blase an. Mögliche Routen werden entweder durch eine blaue Linie (die die effizienteste Route anzeigt) oder durch eine von zwei Arten von grauen Linien (die alternative Routen anzeigen) gekennzeichnet:

Beachten Sie, dass eine durchgezogene graue Linie anzeigt, dass eine Route ein Verkehrsmittel verwendet. Wenn eine Linie auch gestrichelte graue Linien enthält, bedeutet dies, dass auch ein alternatives Verkehrsmittel erforderlich ist. Im obigen Beispiel sehen Sie, dass eine der alternativen Routen sowohl den Automobilverkehr als auch das Gehen umfasst.

Sobald Sie sich für Ihre bevorzugte Route entschieden haben, klicken Sie einfach auf die Option, die Sie verwenden möchten. Google Maps bietet Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Ziel erreichen. Diese Anweisungen beinhalten die Entfernung und die voraussichtliche Fahrzeit zwischen den Zielen sowie Anweisungen für die Abbiegung:

Eine bekannte Adresse

Wenn Sie eine Reiseroute basierend auf Ihrer aktuellen Position berechnen möchten oder wenn Sie nur eine bekannte Adresse haben, können Sie die gleichen Werkzeuge wie oben für die Berechnung Ihrer Reiseroute verwenden.

Gehen Sie zu Google Maps und geben Sie entweder den gewünschten Standort in das Suchfeld ein oder klicken Sie auf die Option Wegbeschreibung rechts in der Suchleiste. Geben Sie Ihr Ziel in das Suchfeld ein:

Maps bietet Ihnen ein Overlay Ihres Ziels sowie alle Informationen über den Standort. Klicken Sie auf das Symbol für die Wegbeschreibung in diesem Menü. Maps wird Sie dann bitten, einen Ausgangspunkt anzugeben. Geben Sie den aktuellen Standort in die Suchleiste ein, um eine Reiseroute basierend auf Ihrer aktuellen Position zu erstellen.

Google Maps Reiseroute manuell berechnen

Diese dritte Methode der Nutzung von Google Maps wird mit Ihrer Computermaus durchgeführt. Gehen Sie zu Google Maps und zoomen Sie, um Ihren Abfahrts- oder Ankunftsort zu finden. Klicken Sie auf diesen Punkt.

Wählen Sie in dem sich öffnenden Menü Von diesem Ort oder Zu diesem Ort. Suchen Sie dann nach Ihrem zweiten Zielort. Klicken Sie darauf und wählen Sie einen der beiden obigen Befehle. Google Maps generiert Ihre ideale Reiseroute zwischen diesen beiden Punkten.

Mehrziel-Routenplaner

Sie können jederzeit ein Ziel zu Ihrer Reiseroute hinzufügen oder löschen. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf die Karte und wählen Sie im Kontextmenü Add a Destination. Geben Sie Ihr Ziel in das angezeigte Feld ein.

Sie können die gewünschte Reihenfolge Ihrer Ziele durch einfaches Ziehen und Ablegen der Briefoptionen anpassen. Wenn Sie die Reihenfolge Ihrer Optionen ändern, werden Sie feststellen, dass sich die von Google Maps angegebene ideale Reiseroute (die blaue Linie) gemäß Ihrem Plan ändert. Die Anweisungen auf der linken Seite Ihres Bildschirms ändern sich ebenfalls im Tandem.

Um ein Ziel zu löschen, fahren Sie einfach mit der Maus über die Adresse in der Seitenleiste und klicken Sie auf das x:

Google Maps Filter

Google Maps bietet Ihnen mehrere Filter, die Ihnen helfen, Ihre Routen zu ändern, einschließlich der Möglichkeit, Autobahnen oder zusätzliche Mautgebühren zu vermeiden. Um diese Filter anzuwenden, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Optionen und wählen Sie Ihre Filter aus:

Sie können Ihre endgültige Reiseroute ausdrucken, indem Sie auf t klicken.